RSS Feed Toller Erfolg auf der IPM in Essen


Seit Anfang 2016 nahmen wir an 4 internationalen Messen in Deutschland teil: IPM in Essen, FruitLogistica in Berlin, Biofach in Nürnberg und Fruchtwelt am Bodensee.

Auf der FruitLogistica waren wir auf dem Gemeinschaftsstand mit INDEGA, einem Unternehmerverbund von rund 80 deutschen Firmen, vertreten. Alle Teilnehmer zeigten sich zufrieden und sprachen von guten und vor allem neuen Kontakten. Für Harald Braungardt, Geschäftsführer von STEP Systems, bestätigt sich damit die Tendenz, dass zunehmend auch Produzenten die Messe besuchen und dort natürlich auch als Einkäufer auftreten.

Auf der IPM wurde STEP Systems die INDEGA-Innovation-Award für die Neuentwicklung COMBI 5000 verliehen.

Die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Dr. Thomas Rath (Osnabrück, links) entschied sich einstimmig für das Analysegerät COMBI 5000 von STEP Systems. Die Jury sah den innovativen Ansatz für Gärtner darin, dass sie im Betrieb mit einem Gerät durch Austausch der Messsonden die wichtigsten Bodenparameter wie Leitfähigkeit, Salzgehalt, pH-Wert, Temperatur und Feuchtigkeit sehr einfach und trotzdem sicher messen können. Zudem überzeugt das COMBI 5000 durch seine denkbar einfache und sichere Bedienung.

Das COMBI 5000 bietet nun die Möglichkeit der Mehrfachmessung mit einem Gerät.




Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.